Bericht von der Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

gestern Abend fand unsere Jahreshauptversammlung im Schützenjahr 2017 statt. Die Versammlung begann planmäßig um 20:00 Uhr. Unser Vorsitzender Klaus Lengelsen begrüßte die Teilnehmer und berichtete über die Vereinsarbeit im Schützenjahr 2016 sowie über die anstehenden Termine für 2017. Die Termine für das kommende Jahr finden sich auch unter „Veranstaltungen“ auf dieser Internetseite. Schriftführer Ludger Müller stellte das Protokoll der Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes vor. Weiterhin berichtete Geschäftsführer Thomas Schneider den Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2016.

Die Versammlung beschloss, die begonnen Renovierungsarbeiten an unserer Schützenhalle in den nächsten Jahren weiter voranzutreiben. Geplant ist, die Sanierungsarbeiten an der Halle bis zum 100. Geburtstag unseres Vereins im Jahr 2021 abzuschließen. Anlässlich des anstehenden 100. Geburtstages soll durch eine Arbeitsgruppe ein Festbuch erarbeitet werden. In diesem Zusammenhang werden die Mitglieder des Vereins insbesondere um Fotos aus der Vereinsgeschichte gebeten. Zugleich sind Interviews mit Mitgliedern des Vereins geplant.

Zentraler Tagesordnungspunkt war in diesem Jahr turnusgemäß die Wahl unseres ersten Vorsitzenden. Nach vier Jahren hat sich Klaus Lengelsen aus beruflichen Gründen dazu entschieden, nicht erneut zu kandidieren. Die Versammlung hatte folglich den Auftrag, unter der Leitung unseres Ehrenvorsitzenden Ferdinand Reer, einen neuen ersten Vorsitzenden zu wählen. Für dieses Amt wurde Matthis Reichstein, bisher zweiter Vorsitzender unseres Vereins, vorgeschlagen und anschließend durch die Versammlung gewählt. Durch seine Wahl waren anschließend die Ämter des zweiten Vorsitzenden sowie des Hallenwartes neu zu besetzes. Zum zweiten Vorsitzenden wählte die Versammlung unseren amtierenden Schützenkönig Dominik Klur. Die Aufgaben des Hallenwarts werden zukünfig von Jürgen Duwe und Daniel Reer wahrgenommen. Wir bedanken uns herzlich bei Klaus Lengelsen für sein Engagement und wünschen allen neu gewählten Schützenkameraden viel Erfolg in ihren neuen Ämtern.

Die Versammlung endete kurz nach 22:00 Uhr.

Von links nach rechts: Thomas Schneider, Jürgen Halbe, Ludger Müller, Matthis Reichstein, Klaus Lengelsen, Dominik Klur, Daniel Reer und Jürgen Duwe