Bericht von den Jahreshauptversammlungen des Hauptvereins sowie der Jungschützenabteilung

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

gestern Abend fanden die Jahreshauptversammlungen des Hauptvereins sowie unserer Jungschützenabteilung im Schützenjahr 2018 statt. Die Versammlung der Jungschützen begann um 18:30 Uhr. Die Jungschützensprecher Timo Halbe und Moritz Lengelsen blickten zurück auf ein ereignisreiches und gelungenes Schützenjahr. Insbesondere die Beteiligung bei den Auswärtsterminen wurde positiv hervorgehoben.

Nach dem Erfolg des Vorjahres sollen auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsbäume für das Osterfeuer eingesammelt werden. Die Sammlung erfolgt am kommenden Wochenende in Dörnscheid, Döingen und Römershagen. Die eigentlichen Vorarbeiten am Osterfeuer erfolgen wie in den Vorjahren am Karfreitag und Karsamstag.

Mit Blick auf das kommende Schützenfest hat die Jungschützenabteilung beschlossen, sich im Vorfeld des gemeinsamen Antretens separat im Ort zu treffen und dann gemeinsam zum Hauptverein zu stoßen. Als zusätzliche Neuerung planen die Jungschützen die Anschaffung einer neuen Fahne für die Abteilung. Die diesjährigen Einnahmen der Jungschützen sollen für diesen Zweck verwendet werden.

Beide Jungschützensprecher wurden durch die Versammlung für eine neue Amtszeit gewählt. Wir bedanken uns herzlich bei Timo Halbe und Moritz Lengelsen für ihr Engagement und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg in ihrem Amt. Als feste Fahnenoffiziere bestimmte die Versammlung, neben Tobias Buchen, Raphael Müller und Constantin Klement. Als feste Vertreter fungieren Alexander Knopp sowie Kilian und Tobias Brüser.

Im Anschluss an die Versammlung der Jungschützen begann um 20:00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Hauptvereins. Unser Vorsitzender Matthis Reichstein begrüßte die Teilnehmer und berichtete über die Vereinsarbeit im Schützenjahr 2017 sowie über die anstehenden Termine für 2018. Die Termine für das kommende Jahr finden sich auch unter Veranstaltungen auf dieser Internetseite. Schriftführer Ludger Müller stellte das Protokoll der Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes vor. Weiterhin berichtete Geschäftsführer Thomas Schneider den Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2017.

Neu- und wiedergewählte Mitglieder des Vereinsvorstands vor dem Fahnenschrank in der Schützenhalle. Von links nach rechts zu sehen sind Matthis Reichstein als erster Vorsitzender mit den Wiedergewählten Thomas Schneider, Ludger Müller sowie Helmut Klur. Rechts steht der neue Kassenprüfer Tobias Buchen.
Von links nach rechts: Matthis Reichstein, Thomas Schneider, Ludger Müller, Helmut Klur und Tobias Buchen

Mit Blick auf die geplanten Aus- und Umbauarbeiten an der Schützenhalle berichtete Martin Reichstein von den Vorarbeiten im vergangenen Jahr. Dabei wurde das Thema in den breiteren Kontext eingeordnet. Die Halle sei für das dörfliche Leben in Dörnscheid, Döingen und Römershagen von zentraler Bedeutung. Ziel der Aus- und Umbaumaßnahmen bis zum Jubiläumsjahr müsse daher der Erhalt aber auch die barrierefreie Umstaltung der Anlage sein. In diesem Zusammenhang wurde besonders auf die Situation älterer Bewohner der umliegenden Ortschaften hingewiesen.

Im Anschluss berichtete Martin Reichstein vom Stand der Arbeiten am Festbuch zum 100jährigen Vereinsjubiläum. Diese kommen insgesamt gut voran, allerdings fehlen aktuell noch zahlreiche Bilder ehemaliger Majestäten. In diesem Zusammenhang wurden die anwesenden Mitglieder um aktive Mithilfe gebeten.

In diesem Jahr standen mehrere Wahlen zum Vorstand an. Turnusgemäß waren dies die Funktionen des Geschäftsführers, des Schriftführers sowie eines Beisitzers. Zugleich musste aus der Versammlung heraus ein neuer Kassenprüfer gewählt werden, da Michael Eich nach zwei Amtszeiten nicht mehr wiedergewählt werden kann. Die Versammlung wählte, jeweils ohne Gegenstimmen, Thomas Schneider (Geschäftsführer), Ludger Müller (Schriftführer) sowie Helmut Klur (Beisitzer) erneut in ihre jeweiligen Ämter. Als Nachfolger von Michael Eich wurde Tobias Buchen gewählt. Wir bedanken uns herzlich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg in ihren jeweiligen Ämtern. Insbesondere bedanken wir uns bei Michael Eich für die geleistete Arbeit als Kassenprüfer sowie bei Tobias Buchen für die Übernahme dieser Funktion

Die Versammlung endete gegen 22:00 Uhr.