Zu Besuch beim Jubiläumsschützenfest in Elben und beim Bundesdelegiertentag in Sundern

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

traditionell beginnt die Schützenfestsaison im Kreis Olpe im Wendener Land. Konkret machen unsere Freunde und Nachbarn vom St. Helena Schützenverein Elben jedes Jahr den Anfang. In 2019 bedeutet dieser Umstand für die Elbener und uns einen besonderen Start in das Schützenjahr!

In der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg wurden im Wendener Land mehrere neue Schützenvereine gegründet. 2018 jährte sich das Kriegsende zum hundertsten Mal. In der Folge feiern in den kommenden Jahren auch mehrere Schützenvereine in der Gemeinde Wenden ihren hundertsten Geburtstag. Den Anfang in dieser Reihe machen 2019 die Schützenvereine aus Elben und Schönau-Altenwenden sowie die Schützenbruderschaft Ottfingen. Unser Auftakt in das Schützenjahr 2019 war folgerichtig der gleich zweimalige Besuch beim Jubiläumsfest der Schützen aus Elben!

Am Freitag, den 03. Mai besuchten wir mit einer Abordnung den Festkommers. Am darauffolgenden Sonntag, den 05. Mai nahmen wir mit den befreundeten Vereinen und Bruderschaften der 7er-Gemeinschaft sowie weiteren Gästen am Festzug in und um Elben teil.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns bei den Elbener Schützen herzlich für ihre Gastfreundschaft und für die hervorragende Organisation an beiden Tagen zu bedanken!

Fotos: Martin Reichstein (Drolshagen)

Zwischen unseren beiden Besuchen in Elben nahmen wir am Samstag, den 04. Mai, ebenfalls mit einer Abordnung, am Bundesdelegiertentag des Sauerländer Schützenbundes in Sundern teil. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang, dass sich unsere Freunde vom St. Elisabeth Schützenverein Schönau-Altenwenden erfolgreich um die Ausrichtung des Bundesschützenfestes 2022 beworben haben. Wir gratulieren herzlich und freuen uns bereits jetzt auf ein besonderes Großereignis im Wendener Land!

Fotos: Matthis Reichstein (Wenden)