Crowdfunding-Kampagne zur Sanierung unserer Schützenhalle

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

unser Hochfest kann in diesem Jahr aufgrund der anhaltenden Pandemie nicht stattfinden. Trotzdem geht das Leben in Dörnscheid, Döingen und Römershagen seinen – wenn auch ungewohnten – Gang. Gleichwohl geht die aktuelle Situation auch an unseren laufenden Projekten nicht spurlos vorüber.

Seit Oktober letzten Jahres sanieren wir umfassend unsere Schützenhalle. Letztlich soll sie so auch baulich werden, was sie ideell schon lange ist – ein inklusiver Kultur- und Teilhabeort in Römershagen für die Menschen in Römershagen und Umgebung. Unser Ziel ist es, dass Menschen mit Behinderungen und ältere Menschen auch in Zukunft am Leben in unserer Gemeinschaft teilhaben können, z. B. in dem sie die unsere gemeinsamen Feste mit uns feiern. Unser Schützenfest, der Jakobimarkt der Frauengemeinschaft sowie Rockin’ Rümmerschen sind dafür nur einige Beispiele.

Gefördert wird die Sanierung im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms des Landes Nordrhein-Westfalen. Hierbei sind jedoch Eigenmittel oder zweckgebundene Spenden als Eigenleistung einzubringen. Die aktuelle Corona-Krise führt leider dazu, dass hierzu geplante Aktionen nicht wie geplant durchgeführt werden können. Daher ist der Schützenverein Römershagen umso mehr auf Spenden angewiesen, um das laufende Projekt bis zum 100-jährigen Bestehen des Vereins im kommenden Jahr realisieren zu können.

Hier nun ist jede/r Einzelne gefragt. Der Vorstand hat auf der Plattform betterplace.org eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Weitere Infos dazu finden sich auf der unten angegebenen Internetseite. Der Link darf gerne auf den einschlägigen Kanälen weiterverteilt werden. An diese Stelle bereits ein herzliches Dankeschön aus Römershagen!

https://www.betterplace.org/de/projects/80316?utm_campaign=ShortURLs&utm_medium=project_80316&utm_source=PlainShortURL