Unsere Königskette

Woran erkennt man einen Schützenkönig? Am eindeutigsten vermutlich an seiner Königskette. Hier enden allerdings die Gemeinsamkeiten und jeder Verein pflegt seine eigenen Traditionen, wie die Kette gestaltet ist. Der König von Römershagen trägt traditionell eine Metallkette mit elf Silberplaketten, wobei jede Plakette von einem Königspaar gestiftet worden ist. Mittig wird zunächst die Plakette des direkten Vorgängers getragen, die zum Ende eines Schützenjahres durch einen eigenen Orden ersetzt wird. Darum gruppieren sich die Orden der letzten zehn Könige. Aktuell zieren unsere Königskette also die Plaketten der Königspaare von 2005 bis 2015.

Die Rückseite eines solchen Königsordens trägt den Namen des stiftenden Königspaares. Die Vorderseite wird von den Majestäten nach eigenen Wünschen gestaltet. Häufig werden dabei lokale, nationale oder internationale Ereignisse eines Jahres oder persönliche Bezüge aufgegriffen.

Die folgende Bildergalerie zeigt die Plaketten, die momentan an der Kette befestigt sind. Die Plaketten früherer Könige finden Sie auf der Erinnerungsseite zum jeweiligen Schützenjahr. Dorthin gelangen Sie über das Menü sowie über die Übersichten von 1921 bis 1971 bzw. 1972 bis 2021.