Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

im Nachgang der Jahreshauptversammlung kam gestern der Bauauschuss zu seiner ersten Sitzung in 2018 zusammen. Nachdem die angestrebte Förderung der Aus- und Umbauarbeiten an der Schützenhalle nicht im Rahmen von LEADER gefördert werden kann, werden aktuell alternative Fördermöglichkeiten geprüft. Für den Moment wurde beschlossen, erste Arbeiten an der Halle in Eigenleistung zu beginnen.

Im Zusammenhang mit den anstehenden Arbeiten wurden der 07.04. sowie der 14.04. als Termine für Arbeitseinsätze vereinbart. Konkret sollen an diesen beiden Terminen die Zu- und Abwasserleitungen zur Halle modernisiert werden. Wir bitten alle Schützenkameraden um zahlreiche Beteiligung. Für nähere Informationen zu den geplanten Maßnahmen steht der Vorstand gerne zur Verfügung.

Als weiteren Termin im Schützenjahr 2018 planen wir aktuell eine Besichtigung der Krombacher Brauerei am 03.03. ab 17:00 Uhr. Auch hierzu können weitergehende Infos beim Vorstand erfragt werden. Alle neuen Termine finden sich wie immer auch unter „Veranstaltungen“ auf dieser Internetseite.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

gestern Abend fanden die Jahreshauptversammlungen des Hauptvereins sowie unserer Jungschützenabteilung im Schützenjahr 2018 statt. Die Versammlung der Jungschützen begann um 18:30 Uhr. Die Jungschützensprecher Timo Halbe und Moritz Lengelsen blickten zurück auf ein ereignisreiches und gelungenes Schützenjahr. Insbesondere die Beteiligung bei den Auswärtsterminen wurde positiv hervorgehoben.

Nach dem Erfolg des Vorjahres sollen auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsbäume für das Osterfeuer eingesammelt werden. Die Sammlung erfolgt am kommenden Wochenende in Dörnscheid, Döingen und Römershagen. Die eigentlichen Vorarbeiten am Osterfeuer erfolgen wie in den Vorjahren am Karfreitag und Karsamstag.

Mit Blick auf das kommende Schützenfest hat die Jungschützenabteilung beschlossen, sich im Vorfeld des gemeinsamen Antretens separat im Ort zu treffen und dann gemeinsam zum Hauptverein zu stoßen. Als zusätzliche Neuerung planen die Jungschützen die Anschaffung einer neuen Fahne für die Abteilung. Die diesjährigen Einnahmen der Jungschützen sollen für diesen Zweck verwendet werden.

Beide Jungschützensprecher wurden durch die Versammlung für eine neue Amtszeit gewählt. Wir bedanken uns herzlich bei Timo Halbe und Moritz Lengelsen für ihr Engagement und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg in ihrem Amt. Als feste Fahnenoffiziere bestimmte die Versammlung, neben Tobias Buchen, Raphael Müller und Constantin Klement. Als feste Vertreter fungieren Alexander Knopp sowie Kilian und Tobias Brüser.

Im Anschluss an die Versammlung der Jungschützen begann um 20:00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Hauptvereins. Unser Vorsitzender Matthis Reichstein begrüßte die Teilnehmer und berichtete über die Vereinsarbeit im Schützenjahr 2017 sowie über die anstehenden Termine für 2018. Die Termine für das kommende Jahr finden sich auch unter Veranstaltungen auf dieser Internetseite. Schriftführer Ludger Müller stellte das Protokoll der Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes vor. Weiterhin berichtete Geschäftsführer Thomas Schneider den Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2017.

Neu- und wiedergewählte Mitglieder des Vereinsvorstands vor dem Fahnenschrank in der Schützenhalle. Von links nach rechts zu sehen sind Matthis Reichstein als erster Vorsitzender mit den Wiedergewählten Thomas Schneider, Ludger Müller sowie Helmut Klur. Rechts steht der neue Kassenprüfer Tobias Buchen.
Von links nach rechts: Matthis Reichstein, Thomas Schneider, Ludger Müller, Helmut Klur und Tobias Buchen

Mit Blick auf die geplanten Aus- und Umbauarbeiten an der Schützenhalle berichtete Martin Reichstein von den Vorarbeiten im vergangenen Jahr. Dabei wurde das Thema in den breiteren Kontext eingeordnet. Die Halle sei für das dörfliche Leben in Dörnscheid, Döingen und Römershagen von zentraler Bedeutung. Ziel der Aus- und Umbaumaßnahmen bis zum Jubiläumsjahr müsse daher der Erhalt aber auch die barrierefreie Umstaltung der Anlage sein. In diesem Zusammenhang wurde besonders auf die Situation älterer Bewohner der umliegenden Ortschaften hingewiesen.

Im Anschluss berichtete Martin Reichstein vom Stand der Arbeiten am Festbuch zum 100jährigen Vereinsjubiläum. Diese kommen insgesamt gut voran, allerdings fehlen aktuell noch zahlreiche Bilder ehemaliger Majestäten. In diesem Zusammenhang wurden die anwesenden Mitglieder um aktive Mithilfe gebeten.

In diesem Jahr standen mehrere Wahlen zum Vorstand an. Turnusgemäß waren dies die Funktionen des Geschäftsführers, des Schriftführers sowie eines Beisitzers. Zugleich musste aus der Versammlung heraus ein neuer Kassenprüfer gewählt werden, da Michael Eich nach zwei Amtszeiten nicht mehr wiedergewählt werden kann. Die Versammlung wählte, jeweils ohne Gegenstimmen, Thomas Schneider (Geschäftsführer), Ludger Müller (Schriftführer) sowie Helmut Klur (Beisitzer) erneut in ihre jeweiligen Ämter. Als Nachfolger von Michael Eich wurde Tobias Buchen gewählt. Wir bedanken uns herzlich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg in ihren jeweiligen Ämtern. Insbesondere bedanken wir uns bei Michael Eich für die geleistete Arbeit als Kassenprüfer sowie bei Tobias Buchen für die Übernahme dieser Funktion

Die Versammlung endete gegen 22:00 Uhr.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

hiermit laden wir alle Mitglieder des Schützenvereins Römershagen herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am kommenden Samstag, den 06. Januar 2018 ab 20:00 Uhr ein.

Folgende Tagesordnungspunkte sind geplant:

  1. Begrüßung
  2. Rückblick auf das Vereinsleben 2017
  3. Kassenbericht
  4. Vereinsleben 2018
  5. Zukünftige Baumaßnahmen
  6. Festbuch zum 100jährigen Bestehen des Vereins
  7. Wahlen
  8. Verschiedenes

Wir bitten alle Mitglieder um zahlreiches Erscheinen.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns, ein vermutlich genauso ereignisreiches Jahr liegt unmittelbar vor uns. Zeit um einmal zurück zu schauen und Danke zu sagen! Unser herzlicher Dank gilt allen Unterstützerinnen und Unterstützern unseres Vereins, die auch in 2017 unsere zahlreichen Aktivitäten überhaupt erst möglich gemacht haben. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei unseren Mitgliedern für die zahllosen Stunden geleisteter Arbeit. Wir bedanken uns im Besonderen bei unserem Königspaar Sebastian und Lisa Buchen für ein grandioses Schützenjahr 2017 und freuen uns auf eine gelungene Fortsetzung 2018! Zum guten Schluss bedanken wir uns bei Ihnen bzw. Euch, also bei unseren zahlreichen Freundinnen und Freunden in Römershagen und anderswo.

Wir wünschen Euch und Euren Familien besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen in 2018!

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

am ersten Juliwochenende besuchten wir unsere alten Freunde aus Darup im Münsterland. Auch bei diesem Anlass sind einige schöne Fotos entstanden, die wir Ihnen bzw. Euch keineswegs vorenthalten wollen. Vielen Dank an Denise Klur, die uns die Bilder zur Verfügung gestellt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen unserer Galerie.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

wie allerorten im Sauer- und Siegerland nur schwer übersehen werden kann, ist die Schützenfestsaison 2017 in vollem Gange. Unser eigenes Hochfest liegt nun schon ein paar Tage zurück. In der kommenden Woche werden wir daher an dieser Stelle ein paar Bilder vom Fest veröffentlichen.

Unabhängig davon waren wir auch in der Zwischenzeit nicht untätig. Am 10. Juni gestalteten unsere Jungschützen den Festumzug unserer Freunde aus Brün mit und feierten einen ausgelassenen Festabend im Kreis der Schützen aus unserem Nachbarort. Am 15. Juni besuchten wir unsere alten Freunde von der Schützenbruderschaft Friesenhagen bei ihrem Schützenfest und waren auch dort im Festumzug vertreten. Am gestrigen 17. Juni besuchten wir das Schützenfest unserer Freunde aus Freudenberg mit einer Abordnung.

Wir bedanken uns herzlich bei allen befreundeten Vereinen und ihren Mitgliedern für Ihre Gastfreundschaft und die fröhlichen gemeinsamen Stunden! Unsere „Sommertour 2017“ setzen wir am kommenden Wochenende mit dem Waldfest in Dörnscheid sowie dem Besuch beim Frühschoppen der 7er-Gemeinschaft in Schönau-Altenwenden fort. Ein besonderes Highlight ist daneben vor allem der Besuch im Münsterland bei unseren Freunden aus Darup. Dieser findet in diesem Jahr am 1. Juli statt, gemeinsam mit den Freundinnen und Freunden vom Musikzug Bergerhof der freiwilligen Feuerwehr Reichshof.

Liebe Jungschützen, liebe Offiziere,

zur Verbesserung der der Informationsweitergabe und Abstimmung untereinander haben wir entschieden, wieder eine Telefonkette einzuführen. Diese beinhaltet nun die Nummern aller Jungschützen und Offiziere des Vereins in einer gemeinsamen Liste.

Die neue Liste ist heute per E-Mail und WhatsApp verteilt worden. Bitte schaut dort in den nächsten Tagen einmal nach. Sollte jemand die Liste nicht bekommen haben, gebt bitte eine kurze Rückmeldung an Matthis Reichstein. Vielen Dank für Eure Unterstützung und bis gleich in Friesenhagen!

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

am kommenden Sonntag, den 16.04.2017 findet in Römershagen unser traditionelles Osterfeuer statt. Zum Aufbau des Feuers treffen sich die Jungschützen am Karfreitag und Karsamstag jeweils ab 11:00 Uhr am Osterfeuerplatz. Nähere Infos erhaltet Ihr dazu bei Timo Halbe und Moritz Lengelsen.

Für den Sonntag möchten wir zunächst herzlich zu einer Wort-Gottes-Feier um 19:40 Uhr in die St.-Marien-Kirche einladen. Im Anschluss begibt sich die Gemeinde gemeinsam von der Kirche zum Osterfeuerplatz, wo das Feuer abgebrannt wird.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

gestern Abend fand unsere Jahreshauptversammlung im Schützenjahr 2017 statt. Die Versammlung begann planmäßig um 20:00 Uhr. Unser Vorsitzender Klaus Lengelsen begrüßte die Teilnehmer und berichtete über die Vereinsarbeit im Schützenjahr 2016 sowie über die anstehenden Termine für 2017. Die Termine für das kommende Jahr finden sich auch unter „Veranstaltungen“ auf dieser Internetseite. Schriftführer Ludger Müller stellte das Protokoll der Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes vor. Weiterhin berichtete Geschäftsführer Thomas Schneider den Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2016.

Die Versammlung beschloss, die begonnen Renovierungsarbeiten an unserer Schützenhalle in den nächsten Jahren weiter voranzutreiben. Geplant ist, die Sanierungsarbeiten an der Halle bis zum 100. Geburtstag unseres Vereins im Jahr 2021 abzuschließen. Anlässlich des anstehenden 100. Geburtstages soll durch eine Arbeitsgruppe ein Festbuch erarbeitet werden. In diesem Zusammenhang werden die Mitglieder des Vereins insbesondere um Fotos aus der Vereinsgeschichte gebeten. Zugleich sind Interviews mit Mitgliedern des Vereins geplant.

Zentraler Tagesordnungspunkt war in diesem Jahr turnusgemäß die Wahl unseres ersten Vorsitzenden. Nach vier Jahren hat sich Klaus Lengelsen aus beruflichen Gründen dazu entschieden, nicht erneut zu kandidieren. Die Versammlung hatte folglich den Auftrag, unter der Leitung unseres Ehrenvorsitzenden Ferdinand Reer, einen neuen ersten Vorsitzenden zu wählen. Für dieses Amt wurde Matthis Reichstein, bisher zweiter Vorsitzender unseres Vereins, vorgeschlagen und anschließend durch die Versammlung gewählt. Durch seine Wahl waren anschließend die Ämter des zweiten Vorsitzenden sowie des Hallenwartes neu zu besetzes. Zum zweiten Vorsitzenden wählte die Versammlung unseren amtierenden Schützenkönig Dominik Klur. Die Aufgaben des Hallenwarts werden zukünfig von Jürgen Duwe und Daniel Reer wahrgenommen. Wir bedanken uns herzlich bei Klaus Lengelsen für sein Engagement und wünschen allen neu gewählten Schützenkameraden viel Erfolg in ihren neuen Ämtern.

Die Versammlung endete kurz nach 22:00 Uhr.

Von links nach rechts: Thomas Schneider, Jürgen Halbe, Ludger Müller, Matthis Reichstein, Klaus Lengelsen, Dominik Klur, Daniel Reer und Jürgen Duwe