Liebe Jungschützen, liebe Offiziere,

zur Verbesserung der der Informationsweitergabe und Abstimmung untereinander haben wir entschieden, wieder eine Telefonkette einzuführen. Diese beinhaltet nun die Nummern aller Jungschützen und Offiziere des Vereins in einer gemeinsamen Liste.

Die neue Liste ist heute per E-Mail und WhatsApp verteilt worden. Bitte schaut dort in den nächsten Tagen einmal nach. Sollte jemand die Liste nicht bekommen haben, gebt bitte eine kurze Rückmeldung an Matthis Reichstein. Vielen Dank für Eure Unterstützung und bis gleich in Friesenhagen!

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

ein weiteres wundervolles Schützenfest liegt hinter uns! Zeit für eine erste kurze Bilanz. Im Schützenjahr 2017 regieren Sebastian und Lisa Buchen als Königspaar. Bei den Jungschützen sicherte sich Alexander Knopp die Königswürde und regiert gemeinsam mit seiner Freundin Franziska Ebeling. Für die neuen Regenten war es sicherlich ein besonderes Fest, schließlich begingen wir in diesem Jahr die Feierlichkeiten zum 80jährigen Bestehen der Jungschützenabteilung. Im Jahr 1937 wurde mit Richard Buchen, Großvater unseres neuen Königs, der erste nachweisbare Jungschützenkönig in Römershagen ermittelt. Neue Kinderkönigin ist Emilia Fischbach.

Auch in diesem Jahr durften wir wieder zahlreiche verdiente Schützenkameraden ehren. Seit 25 Jahren gehören Willi Bröcher und Lars Rietz unserem Verein an. Bereits seit 40 Jahren ist unser Major Michael Stausberg im Verein aktiv. Im Rahmen des Jungschützenjubiläums am Sonntag wurde unser erster Vorsitzender Matthis Reichstein mit dem Orden für Verdienste um das Schützenwesen ausgezeichnet. Im Namen der Jungschützenabteilung bedankten sich deren Sprecher Timo Halbe und Moritz Lengelsen für die langjährige aktive Unterstützung durch den Verein.

Weiterhin es bereits 25 Jahre her, dass Heinz-Theo Hesse als Schützenkönig in Römershagen regierte. Im gleichen Jahr regierte Georg Schumacher die Jungschützen. Beide wurden als Jubelkönig bzw. Jubeljungschützenkönig geehrt. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Luzie Simon, die vor mittlerweile fünfzig Jahren an der Seite ihres Mannes Hans in Römershagen regierte. Hans Simon ist mittlerweile leider verstorben. Wir bewahren unseren verdienten Schützenkameraden und längjährigen Vorstandsmitglied ein liebevolles Andanken. Als Zeichen unserer Verbundheit durften wir zu unserem Schützenfest seiner Ehefrau einen Strauß Blumen überreichen.

Herzlich bedanken möchten wir uns auch in diesem Jahr bei zahlreichen Besucherinnen und Besuchern von nah und fern. Wir grüßen an dieser Stelle unsere alten Freunden vom Schützenverein St. Antonius Heid, von den Sportschützen Freudenberg, von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Friesenhagen, die am Samstag mit uns gefeiert haben. Neben der Jungschützenabteilung aus Brün, die bereits am Samstag in großer Zahl bei uns zu Gast war, grüßen wir ferner die Jungschützenabteilungen aus Altenhof, Gerlingen, Ottfingen sowie Schönau-Altenwenden, die mit uns am Sonntag aus Anlass unseres 80jährigen Jungschützenjubiläums einen ausgelassenen Frühschoppen mit uns gefeiert haben.

Ein ganz besonderer Dank gilt aber auch in diesem Jahr den Musikerinnen und Musikern des Musikvereins 1871 Niederfischbach sowie dem Musikzug Bergerhof der Freiwilligen Feuerwehr Reichshof. Unseren Freunden aus Bergerhof danken wir, neben der tollen Begleitung bei den Festzügen, auch nochmals ganz besonders für die großartige Tanzmusik an allen drei Tagen.

Zum guten Schluss bedanken nochmals herzlich bei allen Majestäten sowie bei den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern von nah und fern für ein unvergessliches Wochenende. Wir freuen uns auf ein tolles Schützenjahr! Unter diesem Beitrag finden Sie vorab Bilder von unseren neuen Majestäten. Weitere Fotos vom Fest folgen in Kürze an dieser Stelle!

Fotos: Jennifert Grabert

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

nach Wochen und Monaten der Vorbereitung ist es endlich soweit. Heute beginnt unser Schützenfest 2017. Wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern und laden Euch alle herzlich zu unserem Hochfest ein! Unser Fest beginnt um 17:45 Uhr mit dem Antreten in der Dorfmitte. Von dort führt uns unser Festzug zur Schützenhalle, wo ab 18:45 Uhr die Majestäten für das Schützenjahr 2017 ermittelt werden. Bereits vorab möchten wir uns besonders beim Musikzug Bergerhof der Freiwilligen Feuerwehr Reichshof, den Fire Horns sowie dem Musikverein 1871 Niederfischbach für die musikalische Gestaltung unseres Schützenfestes bedanken! Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende und ein großartiges Schützenjahr 2017!

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

morgen um 17:45 Uhr beginnt mit dem Antreten in der Dorfmitte unser Schützenfest 2017. Damit geht für uns sowie für unsere Majestäten ein ebenso schönes wie ereignisreiches Jahr zu Ende. Hier daher ein kleines Dankeschön von unserem amtierenden Königspaar Dominik und Denise Klur. Wir möchten unsererseits die Gelegenheit nutzen, um uns bei den beiden sowie allen Majestäten für ein großartiges Schützenjahr 2016 zu bedanken!

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

in gut drei Wochen beginnt unser Schützenfest 2017. Aktuell bereiten wir uns darauf vor, in der Gemeinde Wenden Flyer und Plakate zu verteilen, sowie natürlich die Halle für das Fest vorzubereiten. Zur Einstimmung hier schon einmal unser Plakat für 2017 verbunden mit einer herzlichen Einladung nach Römershagen. Wir melden uns in Kürze mit weiteren Details zum Festablauf.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

für die Aufbauarbeiten zum Schützenfest treffen wir uns wie jedes Jahr an den beiden Samstagen vorher. In diesem Jahr sind dies der 20. und 27. Mai 2017. Nähere Informationen zu beiden Terminen dazu bekommt Ihr beim Vorstand.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

die Offiziersversammlung in Römershagen verschiebt sich vom 28.04. auf den 05.05.2017 um 20:00 Uhr. Die Jahreshauptsammlung der Sportschützen findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Dieser wird noch bekannt gegeben.

Im Rahmen der Offiziersversammlung werden folgende Punkte besprochen:

  1. Begrüßung
  2. Ehrung der Verstorbenen
  3. Vorbereitung Schützenfest
  4. Festbuch Jubiläum
  5. Rockin‘ Rümmerschen/Frühschoppen
  6. Weitere Termine
  7. Fahrt nach Darup
  8. Verschiedenes

Im Zusammenhang mit dem Festbuch möchten wir alle Teilnehmer bitten, insbesondere Fotos auf der Vereinsgeschichte zur Versammlung mitzubringen. Wir suchen zurzeit auch noch das Festbuch zum 50jährigen Jubiliäum aus dem Jahr 1971.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

am kommenden Sonntag, den 16.04.2017 findet in Römershagen unser traditionelles Osterfeuer statt. Zum Aufbau des Feuers treffen sich die Jungschützen am Karfreitag und Karsamstag jeweils ab 11:00 Uhr am Osterfeuerplatz. Nähere Infos erhaltet Ihr dazu bei Timo Halbe und Moritz Lengelsen.

Für den Sonntag möchten wir zunächst herzlich zu einer Wort-Gottes-Feier um 19:40 Uhr in die St.-Marien-Kirche einladen. Im Anschluss begibt sich die Gemeinde gemeinsam von der Kirche zum Osterfeuerplatz, wo das Feuer abgebrannt wird.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

im vergangenen Jahr haben an dieser Stelle eine kleine Reihe begonnen und Ihnen unsere alten Königsplaketten vorgestellt. Angekündigt hatten wir eine Zeitreise von der Wiedergründung unseres Vereins nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Gegenwart. Diese Reihe schließen wir heute mit den Königsplaketten von 1950 bis 1960 ab.

Viel Spaß mit den Plaketten von Johannes Stahl, Ludwig Dornseifer, Carl Buchen, Josef Fischer, Albert Stricker, Fritz Homrich, Josef Reuber, Richard Buchen, Karl-Heinz Fischer und Johannes Klein.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Schützenkameraden,

gestern Abend fand unsere Jahreshauptversammlung im Schützenjahr 2017 statt. Die Versammlung begann planmäßig um 20:00 Uhr. Unser Vorsitzender Klaus Lengelsen begrüßte die Teilnehmer und berichtete über die Vereinsarbeit im Schützenjahr 2016 sowie über die anstehenden Termine für 2017. Die Termine für das kommende Jahr finden sich auch unter „Veranstaltungen“ auf dieser Internetseite. Schriftführer Ludger Müller stellte das Protokoll der Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes vor. Weiterhin berichtete Geschäftsführer Thomas Schneider den Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2016.

Die Versammlung beschloss, die begonnen Renovierungsarbeiten an unserer Schützenhalle in den nächsten Jahren weiter voranzutreiben. Geplant ist, die Sanierungsarbeiten an der Halle bis zum 100. Geburtstag unseres Vereins im Jahr 2021 abzuschließen. Anlässlich des anstehenden 100. Geburtstages soll durch eine Arbeitsgruppe ein Festbuch erarbeitet werden. In diesem Zusammenhang werden die Mitglieder des Vereins insbesondere um Fotos aus der Vereinsgeschichte gebeten. Zugleich sind Interviews mit Mitgliedern des Vereins geplant.

Zentraler Tagesordnungspunkt war in diesem Jahr turnusgemäß die Wahl unseres ersten Vorsitzenden. Nach vier Jahren hat sich Klaus Lengelsen aus beruflichen Gründen dazu entschieden, nicht erneut zu kandidieren. Die Versammlung hatte folglich den Auftrag, unter der Leitung unseres Ehrenvorsitzenden Ferdinand Reer, einen neuen ersten Vorsitzenden zu wählen. Für dieses Amt wurde Matthis Reichstein, bisher zweiter Vorsitzender unseres Vereins, vorgeschlagen und anschließend durch die Versammlung gewählt. Durch seine Wahl waren anschließend die Ämter des zweiten Vorsitzenden sowie des Hallenwartes neu zu besetzes. Zum zweiten Vorsitzenden wählte die Versammlung unseren amtierenden Schützenkönig Dominik Klur. Die Aufgaben des Hallenwarts werden zukünfig von Jürgen Duwe und Daniel Reer wahrgenommen. Wir bedanken uns herzlich bei Klaus Lengelsen für sein Engagement und wünschen allen neu gewählten Schützenkameraden viel Erfolg in ihren neuen Ämtern.

Die Versammlung endete kurz nach 22:00 Uhr.

Von links nach rechts: Thomas Schneider, Jürgen Halbe, Ludger Müller, Matthis Reichstein, Klaus Lengelsen, Dominik Klur, Daniel Reer und Jürgen Duwe